JBÖS Jahrbuch Öffentliche Sicherheit
Aktuelle Ausgabe

Aufgrund der am 25. Mai 2018 in Kraft getretenen neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), die auch die Neufassung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), das ebenfalls am 25. Mai 2018 in Kraft trat, bedingte, geben wir folgenden Hinweis:

Wenn Sie Autorin bzw. Autor des seit 2003 erscheinenden JBÖS und/oder eines seiner Sonderbände sind, können persönliche Daten von Ihnen auf dieser Website eingetragen sein. Es handelt sich beim Autorenverzeichnis um Ihren Vor- und Zunamen; auf der Downloadseite um Vor- und Zunamen sowie einen Aufsatz von Ihnen im JBÖS als Download. Sie sind berechtigt, die Löschung aus beiden Verzeichnissen zu verlangen.

Ferner sind Sie berechtigt, jederzeit zu verlangen, aus der Suchmaschine namentlich entfernt zu werden. In diesem Fall zeigt das Ergebnis der Suche Nutzerinnen und Nutzern nur noch den Beitragstitel und die Fundstelle im JBÖS oder einem seiner Sonderbände an.

Wenn Sie auf der Manuskripte-Seite Kontakt zu den Herausgebern aufnehmen, um ein Manuskript abzugeben, werden Ihr Name, das Thema Ihres Aufsatzes mit Fundstelle im JBÖS oder einem der Sonderbände und die im Autorenverzeichnis des JBÖS von Ihnen freiwillig abgegebenen Daten in einer Datenbank gespeichert, die ausschließlich für die Suchmaschine auf der Website eingerichtet ist, um Leserinnen und Lesern die Suche nach passenden Aufsatzthemen zu erleichtern. Ihre personenbezogenen Daten inkl. E-Mail-Adresse werden ausschließlich für den Kontakt zwischen Herausgebern und Sie selbst verwendet. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben! Die Daten werden außerdem sofort gelöscht, wenn Ihr Beitrag nicht zur Publikation angenommen wird. Dasselbe gilt, wenn Sie Ihren Beitrag vor seiner Publikation wieder zurückziehen.

„Sicherheit“ hat Konjunktur und lässt sich inzwischen kaum noch überblicken. Dabei tritt zugleich ihre Komplexität immer deutlicher hervor: die klassischen Bereiche der inneren und äufleren Sicherheit gehen mit vielfältigen Wechselwirkungen ineinander über, neue Faktoren erodieren das tradierte Verständnis und Instrumentarium — und das nicht erst seit dem 11. September.

Das JBÖS versucht, dieser „neuen Unübersichtlichkeit“ einer „erweiterten Sicherheit“ Herr zu werden: durch die Beschreibung der aktuellen sicherheitsrelevanten Entwicklungen, deren begrifflich-theoretische Durchdringung und kritische Reflexion sowie durch den interdisziplinären Blickwinkel von Politik- und Rechtswissenschaften, Soziologie, Geschichte und Philosophie.

Das aktuelle Jahrbuch

Jahrbuch Öffentliche Sicherheit 2016/2017

Jahrbuch Öffentliche Sicherheit 2016/2017

Themenschwerpunkte:

  • Essays zum Auslaufmodell Gefängnis – Kampf gegen Naziterror – Richterversagen
  • Sonderthema "Flüchtlingskrise"
  • Sonderthema Demokratieschutz
  • Extremismus / Radikalismus
  • Öffentliche Sicherheit in Deutschland I
  • Öffentliche Sicherheit in Deutschland II
  • Europäische Sicherheitsarchitektur
  • Internationale Sicherheit

InhaltInhaltsverzeichnis als PDF-Download

Klappentext zum Buch

Klappentext Klappentext als PDF-Download

Leseproben:

Mit freundlicher Genehmigung des Verlags

AutorMartin H. W. Möllers Leseprobe ,all cops are bastards‘: Beleidigung oder nicht Beleidigung, das ist hier die Frage – Zum Beschluss der 3. Kammer des Ersten Senats des BVerfG vom 17.5.2016 – 1 BvR 257/14 und 2150/14

Die versandkostenfreie Bestellung übernimmt direkt der Verlag

Aktuelle Sonderbände

"Flüchtlingskrise"
1. Auflage 2018

"Flüchtlingskrise"
1. Auflage 2018

Themenschwerpunkte:

  • Rechtsunsicherheit von Flüchtlingen
  • Silvesternacht von Köln und "Ausländerkriminalität"
  • Migrantenkrise als föderales Verfassungsproblem?
  • Einreise aus sicheren Drittstaaten
  • Einsatz Bundeswehr im Innern
  • Visegrád-Länder in der Flüchtlingspolitik
  • FRONTEX und die Flüchtlingskrise
  • Migration und Internationaler Terrorismus
  • Migration als Kriminalproblem

Klappentext zum Buch

Klappentext Klappentext als PDF-Download

Die versandkostenfreie Bestellung übernimmt direkt der Verlag
NSU-Terrorismus: Ergebnisse der parlamentarischen Untersuchungsausschüsse und Empfehlungen für die Sicherheitsbehörden
2. Auflage 2018

NSU-Terrorismus: Ergebnisse der parlamentarischen Untersuchungsausschüsse und Empfehlungen für die Sicherheitsbehörden
2. Auflage 2018

Themenschwerpunkte:

  • Beschlussempfehlung und Bericht des 2. UA des Deutschen Bundestags zum NSU
  • Bericht des UA 5/1 "Rechtsterrorismus und Behördenhandeln" des Thüringer Landtags zum NSU
  • Beschlussempfehlung und Bericht des 3. UA des Deutschen Bundestags zum NSU
  • Sondervotum der Fraktionen
  • "Kulturrevolution" bei Verfassungsschutz und Polizei
  • Neues Bundesgenehmigungsamt: Effektive Kontrolle der Sicherheitsbehörden

InhaltInhaltsverzeichnis als PDF-Download

Klappentext zum Buch

Klappentext Klappentext als PDF-Download

Die versandkostenfreie Bestellung übernimmt direkt der Verlag
Menschenrechte und Sicherheit
2. Auflage 2018

Menschenrechte und Sicherheit
2. Auflage 2018

Themenschwerpunkte:

  • Menschenwürde und das Problem ihrer Abwägung
  • Menschenrechte
  • Die "Grundrechtscharta-Entscheidung" des EuGH und ihre Karlsruher Kritik
  • Sicherungsverwahrung vor und nach der EGMR-Entscheidung,Nicht Integration
  • sondern Partizipation: das Ausländerwahlrecht als Menschenrecht
  • Wie verbindlich sind die Entscheidungen des EGMR?
  • die Versammlungsfreiheit vor Gericht
  • Hegels und Hobbes' Begriff des Politischen in den Asyl-Entscheidungen des BVerfG
  • die Entscheidung des BVerfG zum Luftsicherheitsgesetz
  • Menschenwürde und-rechte bei der BVerfG-Entscheidung zum Großen Lauschangriff
  • Kopftuch-Entscheidung des BVerfG aus pluralismustheoretischer Sicht
  • "all cops are bastards": Beleidigung oder Meinungsfreiheit im Kammerbeschluss des BVerfG
  • BVerfG-Urteil zum neuen BKA-Gesetz
  • Stellungnahme des Menschenrechtskommissars des Europarats zur unabhängigen und effektiven Untersuchung von Beschwerden gegen die Polizei

InhaltInhaltsverzeichnis als PDF-Download

Klappentext zum Buch

Klappentext Klappentext als PDF-Download

Die versandkostenfreie Bestellung übernimmt direkt der Verlag
Polizei und politisches System in der Bundesrepublik: Aktuelle Spannungsfelder der Inneren Sicherheit einer liberalen Demokratie
5. Auflage 2018

Polizei und politisches System in der Bundesrepublik: Aktuelle Spannungsfelder der Inneren Sicherheit einer liberalen Demokratie
5. Auflage 2018

Themenschwerpunkte:

  • (Bundes-)Polizeien: Machtzuwachs und föderales System
  • Polizei und Reform
  • Polizei: Staatstheorie und neue Sicherheitsarchitektur
  • Polizei: Demokratie und pluralistische Gesellschaft
  • Polizei und Wissenschaft

InhaltInhaltsverzeichnis als PDF-Download

Die versandkostenfreie Bestellung übernimmt direkt der Verlag
Bürger – Polizei – Kultur
1. Auflage 2017

Bürger – Polizei – Kultur
1. Auflage 2017

Themenschwerpunkte:

  • Leitbilder und Polizeikultur
  • Community Policing und die Theorie des Kommunitarismus
  • Fußgängerverhalten an roten Ampeln
  • Kopftücher im Polizeidienst
  • NSU-Skandal und "Kulturrevolution"

InhaltInhaltsverzeichnis als PDF-Download

Klappentext zum Buch

Klappentext Klappentext als PDF-Download

Die versandkostenfreie Bestellung übernimmt direkt der Verlag
Bundespolizei
Politische Entwicklung – Verfassungsrecht – Forschung
3. Auflage 2017

Bundespolizei
Politische Entwicklung – Verfassungsrecht – Forschung
3. Auflage 2017

Themenschwerpunkte:

  • Entwicklung und Polizeireform
  • Verfassungsrechtliche Neuerungen
  • Studium und Forschung am Fachbereich Bundespolizei
  • Dokumentation Entscheidungen des BVerfG

InhaltInhaltsverzeichnis als PDF-Download

Klappentext zum Buch

Klappentext Klappentext als PDF-Download

Die versandkostenfreie Bestellung übernimmt direkt der Verlag

Das JBÖS erscheint im zweijährigen Turnus mit der folgenden Kerngliederung:

  • Extremismus / Radikalismus
  • Öffentliche Sicherheit in Deutschland
  • Europäische Sicherheitsarchitektur
  • Internationale Sicherheit

Daneben gibt es in der Regel in jedem JBÖS zusätzliche, wechselnde Schwerpunktkapitel:

In der Reihe JBÖS-Sonderbände erscheinen darüber hinaus in loser Folge Sammelbände zu ausgewählten Themen.

Besonderer Hinweis: Das JBÖS 2010/11 ist wegen des 10-jährigen Bestehens des Jahrbuchs ausnahmsweise zweibändig.