JBÖS Jahrbuch Öffentliche Sicherheit
Herausgeber
Martin H. W. Möllers

Martin H. W. Möllers

Professor Dr. phil. (Duisburg) – Politikwissenschaftler und Jurist

Studium u. a. der Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Geschichte, Geographie sowie der Pädagogik in Münster, Bochum, Duisburg und Köln

Robert Chr. van Ooyen

Robert Chr. van Ooyen

Regierungsdirektor Dr. phil (Bonn) - Staatswissenschaftler und politischer Philosoph

Studium der Politikwissenschaft und Philosophie sowie des Staats-, Europa- und Völkerrechts in Wien, Duisburg, Bonn und Basel

1980-1995 Berufliche Tätigkeiten bei Verbänden sowie in der Kommunal-, Landes- und Bundesverwaltung; parallel dazu Lehraufträge bei verschiedenen Bildungseinrichtungen
1987-1995 Dozent an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Zentralbereich, Köln und Brühl, Studienbereiche Rechtslehre/Zivilrecht sowie Staatsrecht und Politik
seit 1995 an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Fachbereich Bundespolizei, Lübeck; Professor für Staats- und Verfassungsrecht, Politikwissenschaft und Didaktik, Studienbereich Staats- und Gesellschaftswissenschaften
1988-1989 Postgraduate des Europarats am Institut für internationales Recht der Universität Basel
1992-1995 Dozent an der Hochschule des Bundes, Köln und Brühl, Studienbereich Staatsrecht und Politik
1998-2001 Professor für Politikwissenschaft (Vertretung) an der Universität Duisburg
seit 2001 Hochschullehrer für Staats- und Gesellschaftswissenschaften an der Hochschule des Bundes, Lübeck
seit 2006 zudem Lehrbeauftragter am Institut für Politikwissenschaft der FU Berlin und TU Dresden
seit 2011 im Internationalen wissenschaftlichen Beirat der BRGÖ der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
seit 2014 Redaktionsmitglied der Zeitschrift Recht und Politik (RuP)

Forschungsschwerpunkte:

Politik und Recht, insbesondere Staats- und Verfassungsrecht — Öffentliche Sicherheit

Forschungsschwerpunkte:

Staatstheorie - Politik und Recht - Öffentliche Sicherheit - Verfassungspolitologie

Buchpublikationen (u.a.):

  • Neue Mittelstädte im suburbanen Raum, Verlag für Bau- und Planungsliteratur, Dortmund 1996

  • Die Polizei des Bundes in der rechtsstaatlichen pluralistischen Demokratie, Leske + Budrich, Opladen 2003

  • Strafrecht in der Sozialarbeit, Walhalla, Regensburg 2005

  • Business-Knigge, 3. Aufl., Verlag Ludwig, Kiel 2006

  • Das Bundesverfassungsgericht im politischen System, VS-Verlag, Wiesbaden 2006

  • Politischer Extremismus 1+2, Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt a.M. 2007

  • (Doppel)-Staat und Gruppeninteressen, Nomos, Baden-Baden 2009

  • Wörterbuch der Polizei, 2. Aufl., C. H. Beck, München 2010

  • Verwaltungs-Knigge, Verlag für Verwaltungswissenschaft, Frankfurt a.M. 2012

  • Der Bundespräsident im politischen System, Springer VS, Wiesbaden 2012

  • Grundrechtsschutz bei Polizeimaßnahmen, 2 Bde., Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt a.M. 2013, 2016

  • Bundesverfassungsgericht und Öffentliche Sicherheit, 2 Bde., 3. Aufl., Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt a.M. 2013

  • Polizeiwissenschaft – Forschungsbericht, 2 Bde., Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt a.M. 2013

  • Öffentliche Sicherheit und Gesellschaft, 2. Aufl., Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt a.M. 2013

  • Wörterbuch Karriere, Verlag für Verwaltungswissenschaft, Frankfurt a.M. 2013

  • Sicherheitsarchitektur des Bundes, Hochschule des Bundes, Brühl/Lübeck 2013

  • Parteiverbotsverfahren, 4. Aufl., Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt a.M. 2013

  • Aufstieg und Erfolg, Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt a.M. 2013

  • Internationale Verhaltensregeln für die Exekutive, 2 Bde., Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt a.M. 2013

  • Vorsorge im Öffentlichen Dienst, Verlag für Verwaltungswissenschaft, Frankfurt a.M. 2013

  • Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten an den Hochschulen der Polizei, 3. Aufl., Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt a.M. 2014

  • Die Versammlungsfreiheit vor Gericht: Brokdorf - Wunsiedel - Bielefeld - Fraport, Verlag für Verwaltungswissenschaft, Frankfurt a.M. 2014

  • Polizei und Didaktik, 3. Aufl., Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt a.M. 2014

  • Polizei und Grundrechte, 3. Aufl., Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt a.M. 2015

  • Lübecker Expertengespräche zu Staat und Sicherheit, 3. Aufl., Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt a.M. 2015

  • Das Bundesverfassungsgericht als möglicher Vetospieler, Verlag für Verwaltungswissenschaft, Frankfurt a.M. 2015

  • Deutsche Gesellschaft und Sicherheitsverwaltung, Verlag für Verwaltungswissenschaft, Frankfurt a.M. 2015

  • Handbuch Bundesverfassungsgericht im politischen System, 2. Aufl., Springer, Wiesbaden 2015

  • Bundespolizei - Hochschule - Innere Sicherheit. Festgabe für Bernd Brämer, Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt a.M. 2015

  • Multiple-Choice-Verfahren für die Polizei, Verlag für Polizeiwissenschaft, 2. Aufl., Frankfurt a.M. 2016

  • Die Verwaltung der öffentlichen Sicherheit, Verlag für Verwaltungswissenschaft, 2. Aufl., Frankfurt a.M. 2016

  • Stadtentwicklung durch die Kommunalverwaltung. Theoretische Konzepte und empirische Befunde, 2. Aufl., Verlag für Verwaltungswissenschaft, Frankfurt a.M. 2016

  • Informatik in der Verwaltung, Verlag für Verwaltungswissenschaft, 2. Aufl., Frankfurt a.M. 2016

  • Verfassungs-Kultur – Staat, Europa und pluralistische Gesellschaft bei Peter Häberle, Nomos, Baden-Baden 2016

Herausgeber der Blauen Reihe: Studienbücher für die Polizei; Herausgeber/Autor von zahlreichen Schriftenreihenbänden der HS Bund; über 200 Beiträge in Sammelbänden und Fachzeitschriften (z. B. APuZ, Der Staat, DVP, JBÖS, JoJZG, NJW. NVwZ, RuP, ZFAS, ZfP, ZRP), bei der Bundeszentrale für politische Bildung sowie der (aufgelösten) Landeszentrale für politische Bildung Niedersachsen. Darüber hinaus Veröffentlichungen auf Datenträger (Microfiche, Diskette, CD, U-Matic, VHS, DVD) und im Internet (www.Möllers.info).

Buchpublikationen (u.a.):

  • Die schweizerische Neutralität in bewaffneten Konflikten nach 1945, Frankfurt a.M.-Bern 1992
  • Wettbewerbsföderalismus, Nomos, Baden-Baden 2000
  • Der Staat der Moderne. Hans Kelsens Pluralismustheorie, Duncker & Humblot, Berlin 2003
  • Der Begriff des Politischen des Bundesverfassungsgerichts, Duncker & Hunblot, Berlin 2005
  • Politik und Verfassung, VS-Verlag, Wiesbaden 2006
  • Das Bundesverfassungsgericht im politischen System, VS-Verlag, Wiesbaden 2006
  • Verfassungsrealismus, Nomos, Baden-Baden 2007
  • Wer soll der Hüter der Verfassung sein?, Mohr Siebeck, Tübingen 2008
  • (Doppel)-Staat und Gruppeninteressen, Nomos, Baden-Baden 2009
  • Hans Kelsen und die offene Gesellschaft, VS-Verlag, Wiesbaden 2010
  • Kritische Verfassungspolitologie, Nomos, Baden-Baden 2011
  • Der Bundespräsident im politischen System, Springer VS, Wiesbaden 2012
  • Politische Bedingungen internationaler Strafgerichtshöfe, 2 Bde., 4. Aufl., VfP, Frankfurt a.M. 2013
  • Parteiverbotsverfahren, 4. Aufl., VfP, Frankfurt a.M. 2013
  • Öffentliche Sicherheit und Freiheit, 2. Aufl., Nomos, Baden-Baden 2013
  • Rezensierte Verfassungspolitologie, 2 Bde., 3. Aufl., Verlag für Verwaltungswissenschaft, Frankfurt a.M. 2014
  • Integration, Springer VS, Wiesbaden 2014
  • Die Staatstheorie des Bundesverfassungsgerichts und Europa, 5. Aufl., Nomos, Baden-Baden 2014
  • Berliner Schriften zur Rechts- und Verfassungspolitologie - Band 1: Internationale Strafgerichtsbarkeit, Völkerstrafrecht und Politische Justiz; Band 2: Das Bundesverfassungsgericht und der Einsatz der Bundeswehr; Band 3: Rechts- und Verfassungspolitologie bei Ernst Fraenkel und Otto Kirchheimer, VfP, 2014
  • Bundesverfassungsgericht und politische Theorie, Springer, Wiesbaden 2015
  • Handbuch Bundesverfassungsgericht im politischen System, 2. Aufl., Springer, Wiesbaden 2015
  • Berliner Schriften zur Rechts- und Verfassungspolitologie - Band 4.1: Rezensierte Verfassungspolitologie 1; Band 4.2: Rezensierte Verfassungspolitologie 2; Band 5: Ausländerwahlrecht, VfP, 2015
  • Polizei und politisches System der Bundesrepublik, 4. Aufl., VfP, Frankfurt a.M. 2016
  • Berliner Schriften zur Rechts- und Verfassungspolitologie - Band 6: Das Bundesverfassungsgericht und der "Kopftuch-Streit", VfP, 2016
  • Verfassungs-Kultur – Staat, Europa und pluralistische Gesellschaft bei Peter Häberle, Nomos, Baden-Baden 2016

ca. 100 Aufsätze, u.a. in: ZfP, JöR, ZPol, ARSP, RuP, APuZ, IPG, JJZG, Der Staat, JBÖS, TD, P & W, Die Polizei, JoJZG