JBÖS Jahrbuch Öffentliche Sicherheit
« Zurück zum Autorenverzeichnis

Dirk Freudenberg

Sinzig-Franken, Bonn

Autorenhinweis

Dr., Dozent im Referat VI.1 „Strategische Führung und Leitung, Notfallvorsorge und -planung, Pädagogische Grundlagen und Qualitätsmanagement“, der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz im Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe. Forschungsschwerpunkte: Sicherheitspolitik, Transna-tionaler Terrorismus/Irreguläre Kräfte, Führungslehre, Krisenmanagement.

Der Autorenhinweis entspricht dem Stand der letzten Publikation der Autorin bzw. des Autors in einem der Jahrbücher oder der JBÖS-Sonderbände.

6 Beiträge

Aufsatz Die Interaktion von Staaten und parastaatlichen Akteuren JBÖS 2010/11, 2. Hbd., S. 329 ff.
Aufsatz Grundsätzliche Anmerkungen zu Problemen der Ressort- und Ebenen übergreifenden Abstimmung im Sinne des Ansatzes Vernetzter Sicherheit JBÖS 2012/13, S. 355 ff.
Aufsatz Counterinsurgency als Phase zur Überwindung schwacher Staatlichkeit und zur Etablierung einer stabilen Nachkriegsordnung JBÖS 2012/13, S. 571 ff.
Aufsatz Staatsräson – Anmerkungen zu einem Begriff politischer Dynamik unter besonderer Berücksichtigung der Handlungslehre des Niccolo Machiavelli JBÖS 2016/17, S. 295 ff.
Aufsatz Ungehorsam und Widerstand aus sittlicher Verantwortung versus die ,Majestät des Rechts‘ – Politik- und rechtstheoretische Anmerkungen zu einem ewig aktuellen Spannungsverhältnis JBÖS 2014/15, S. 341 ff.
Aufsatz Hybride Bedrohungen, Zivilschutz und die Strategischen Fälle JBÖS 2018/19, S. 559-594